Die Seite wird geladen...

Stark im Klassenverbund: Aufbau einer mobbingfreien Klassengemeinschaft

19.06.2024, 16.30 bis 18.00 Uhr - Haupttermin
03.07.2024, 16.30 bis 17.15 Uhr - Follow-Up-Termin
Ein Kurs von
Deutsche Akademie für Schule GmbH

Kursbeschreibung

Der Workshop "Strategien gegen Mobbing: Prävention und Intervention" zielt darauf ab, Lehrkräfte umfassend für die Herausforderungen von Mobbing zu sensibilisieren und auszurüsten. Beginnend mit einer klar definierten Abgrenzung von Mobbing gegenüber normalen Konflikten, werden Teil-nehmende durch eine tiefgehende Betrachtung verschiedener Mobbingformen geführt – von physi-schem und verbalem Mobbing bis hin zu Cyber-Mobbing und relationaler Aggression. Ein Schwer-punkt liegt auf dem Verständnis der psychologischen, sozialen und externen Ursachen von Mobbing. Die Erkennung der verschiedenen Rollen in Mobbing-Situationen, einschließlich Täter, Opfer und Beobachter, wird diskutiert, um deren Einfluss auf die Klassendynamik zu verdeutlichen.

Der Kurs bietet praxisnahe Ansätze und Methoden zur Prävention von Mobbing sowie zur direkten Intervention und Unterstützung in Mobbing-Situationen. Durch interaktive Elemente, wie Gruppen-diskussionen und Fallstudien, werden die Teilnehmenden ermutigt, eigene Erfahrungen einzubringen und gemeinsam präventive Strategien sowie Interventionsmaßnahmen zu entwickeln. Ziel ist es, ein aktives Engagement für ein positives Schulklima zu fördern und einen schulspezifischen oder indivi-duellen Plan zur Bekämpfung von Mobbing zu erstellen.

Dieser Workshop kombiniert theoretisches Wissen mit praktischen Anwendungen, um Teilnehmende in die Lage zu versetzen, Mobbing effektiv zu begegnen und eine sichere, unterstützende Lernumge-bung für alle Schülerinnen und Schüler zu schaffen.

Kursziele

  • Schärfung des Verständnisses von Merkmalen von Mobbing sowie die Abgrenzung zu gewöhnlichen Konflikten.
  • Identifikation von physischem, verbalem, Cyber-Mobbing und relationaler Aggression.
  • Verstehen der Hintergründe und Auslöser von Mobbing, einschließlich psychologischer, sozialer und externer Faktoren.
  • Erkennen und Verstehen der verschiedenen Rollen in Mobbing-Situationen und deren Einfluss auf die Klassendynamik.
  • Erarbeitung von Maßnahmen und Programmen zur Vorbeugung von Mobbing.
  • Erlernen von Techniken zur direkten Intervention und Unterstützung in Mobbing-Situationen.
  • Umsetzung der erworbenen Kenntnisse in der eigenen Schulumgebung.
  • Entwicklung eines individuellen oder schulspezifischen Plans zur Bekämpfung von Mobbing.

Kursnummer

#E1008

So läuft's bei Lehrer.de

1

Anmeldung durch die Schule

Ihre Schule meldet sich unverbindlich und kostenfrei bei Lehrer.de an.

2

Creditpoints für die Schule

Ihre Schule erwirbt Creditpoints, die sie an einzelne Lehrkräfte je nach Bedarf weitergeben kann.

3

Einlösung der Creditpoints

Die einzelne Lehrkraft bucht einen Kurs und löst hierfür Creditpoints ein.

Ähnliche Kurse

Top